6 Modetrends: Das erwartet dich in diesem Jahr

Überall ploppen gerade Artikel hoch, die über Trends 2021 berichten. Egal ob Mode, Interior Design oder Business, jede Branche versucht sich darin vorher zu sagen, was wir dieses Jahr lieben und leben werden. Ich muss zugeben, ich liebe diese Beiträge und finde vor allem die Hintergründe der Trends sehr spannend. Deshalb kommen hier meine persönlich liebsten Modetrends, die uns die kommenden Monate erwarten werden.


Trendfarben

Wenn du dich für Mode und Trends generell interessierst, dann hast du sicherlich schon von „Color of the Year“ von Pantone gehört. Dieses Jahr wieder einmal zwei Farben: Ultimate Gray und Illuminating.


Ultimate Gray ist ein neutrales Grau (ziemlich genau 50% Schwarz, für die die sich auskennen ;)), welches in der Mode sicherlich oft als Melange-Stoffe gezeigt wird, da dies interessanter aussieht, als eine einfarbige graue Fläche. Es soll „Sinnbild der soliden Zuverlässigkeit eines unvergänglichen, sicheren Fundaments“ sein.
Die Farbe Illuminating ist ein strahlendes Zitronengelb. Es ist fröhlich, grell und lebendig. Gelb ist traditionell eher eine Frühjahr/Sommer Farbe und wird uns bestimmt bald überall über den Weg laufen.


Kombiniert sollen die zwei Farben „eine positive Botschaft der inneren Kraft“ vermitteln. Ich kann total gut sehen, woher die Trendfarben kommen und gerade nach dem letzten Jahr, was sie vermitteln sollen: Eine sichere Basis, mit einer guten Portion strahlender Zuversicht!

Außerdem soll die Pantone Farbe von 2020 „Classic Blue“ nun erst in der Mode ankommen. Sie war im letzten Jahr nur sehr selten zu sehen, da sie aber eine klassische Farbe ist, wird sie jetzt durchstarten.

Shoppe den Trend bei House of Wolf:

Grunge-Style

Aktuell sehe ich den Trend noch nicht sehr stark in den Fashion Läden vertreten, aber freue mich darauf, wenn er ankommt. Der Grunge Stil spielt House of Wolf natürlich voll in die Karten, denn wie du weißt ist er quasi Teil des unverkennbaren Stilmixes hier: Zu sehen vor allem in den Lederdetails und den sichtbar eingesetzten Reißverschlüssen.


Dieses Jahr wird Grunge auf jeden Fall in abgeschwächter Form in Outfits integriert und weniger all-over getragen werden. Ich denke da an Lederblusen kombiniert mit Mom-Jeans und weißen Sneakers oder auch schwarze Lederröcke, mit femininen Oberteilen, wie Blusen mit Puffärmeln. Auch Combat-Boots sind weiterhin nicht nur auf den Laufstegen zu sehen, sondern auch in den Mainstream Geschäften.

Shoppe den Trend bei House of Wolf:

Bauchfrei

Auch ein Trend, der seit vielen Jahren nicht tot zu bekommen ist: Crop Tops. Das ist so ein Mode Ding, das wirklich nicht Jedermanns Geschmack ist, trotzdem ist es nach wie vor jeden Sommer erneut in den (Online-)Stores. Wer nicht ganz so viel Bauch zeigen möchte, kombiniert die kurzen T-Shirts am besten mit einer high-waisted Jeans oder einem Rock, der kurz unter dem Saum des Shirts sitzt. Oder du trägst das Oberteil über einer Bluse oder einem anderen T-Shirt und hast somit einen tollen Lagenlook kreiert.

Shoppe den Trend bei House of Wolf:

Texturen und Strukturen

Ein Trend, auf den ich mich persönlich am meisten freue, wird von der Vogue als „Surface Interest“ bezeichnet: Unterschiedliche Texturen in Stoffen und Materialien. Es werden Plissés, Fransen und neue Techniken zu sehen sein. Diese Strukturen sollen nicht nur schön für das Auge sein, sondern auch angenehm für den Träger des Kleidungsstücks. Da ich eine sehr haptische Person bin und es liebe verschiedene Materialien zu entdecken, bin ich super gespannt, welche neuartigen Dinge da auf uns zukommen werden.

Shoppe den Trend bei House of Wolf:

Oversize

Oversize Kleidung, vor allem Oberteile, sind auch ein ewiger Dauerbrenner. 2021 sollen vor allem bequeme Tuniken und weite Hemden getragen werden. Dabei geht es vorrangig darum Bewegungsfreiheit zu haben, ohne an Eleganz zu verlieren. Wenn du es eher femininer magst, dann ist ein Gürtel in der Taille immer ein guter Weg, um wieder etwas Form in deinen Look zu bekommen.

Shoppe den Trend bei House of Wolf:

Athflow

Dieser Trend war letztes Jahr schon groß und wird dieses Jahr bestimmt noch lange weiter verfolgt. Athflow bezeichnet einen Stil der sowohl schick genug fürs Büro ist, aber auch gemütlich genug für die Couch. 2020 haben wir das vor allem in einfarbigen Strickkombinationen gesehen, wie schmale Tops und dazu weite gestrickte Hosen, meist von Kopf bis Fuß in einer Farbe.


In diesem Jahr wird die Loungewear so alltagstauglich, dass man damit auch super gut zu jeglichen Anlässen außerhalb der eigenen vier Wände gehen kann. Eben schick und bequem zugleich, laut Pinterest sogar „elastisch genug auf der Yogamatte“.

Shoppe den Trend bei House of Wolf:

Egal ob du Trends aktiv verfolgst oder dich einfach nur von aktueller Mode inspirieren lässt, ganz davon frei machen können wir uns alle nicht. Wir können nur das kaufen, was gerade in den Läden bereit steht und das ist in der Regel bestimmt von aktuellen Needs der Kunden.


Ich freue mich zu sehen, wie vor allem die Luxus-Mode-Branche diese Themen aufgreifen wird und wie sehr sich die vorher gesagten Trends durch setzen werden. Es bleibt auch 2021 spannend!

Quellen: Pantone, Pinterest, stern.de, cosmopolitan.de, vogue.com